Misereor Gastpfarrer Abbé Isidore informiert sich über Berufsausbildung an der BFS

Gastpfarrer Abbé Isidore aus Burkina Faso, der im Rahmen der diesjährigen Misereor-Fastenaktion einige Tage in der Diözese Augsburg verbrachte, informierte sich über die Berufsausbildung als Hauswirtschafterin. Begleitet wurde er von Anton Stegmair,  Diözesanreferent der Abteilung Mission - Entwicklung - Frieden des Bischöfl.Ordinariats.

Eine gute berufliche Ausbildung sei gerade für junge Frauen in seinem armen westafrikanischen Staat besonders wichtig, denn nur so können Frauen sich und ihre Familie ernähren, erklärte Abbé Isidore, Generalsekretär von OCADES/Caritas in Burkina Faso sein Interesse an der beruflichen Bildung.

 

März 2017

Burkina Faso, früher Obervolta genannt, war bis 1960 französische Kolonie.